Rückschau

Alkohol in der Schwangerschaft

In den Schaufenstern unserer Beratungsstelle möchten wir zur Aufklärung darüber beitragen, dass Alkohol in der Schwangerschaft zu Schädigungen beim Ungeborenen führen kann.

Zu diesem Thema finden Sie weitere Informationen, Rat und Hilfe unter www.kenn-dein-limit.de zu finden.

 

Netzwerk Häusliche Gewalt

Auch donum vitae Stade ist Mitglied im Netzwerk und nimmt an den regelmäßigen Treffen teil. Das Foto (© Landkreis Stade/ Christian Schmidt) wurde bei unserem letzten Treffen aufgenommen und zeigt die Mitglieder.

Das Netzwerk Häusliche Gewalt hat die folgenden Ziele:

  • Vernetzung der Institutionen im Landkreis und der Stadt Stade untereinander
  • Öffentlichkeitsarbeit, um auf Häusliche Gewalt und Hilfe für Betroffene aufmerksam zu machen
  • gemeinsame Entwicklung von Projekten und Ideen, um Häuslicher Gewalt entgegenzuwirken

Näheres finden Sie hier zum Netzwerk.

Yes, she can

Internationaler Frauentag

Seit mehr als 100 Jahren ist der 8. März jedes Jahr der Tag, an dem sich Frauen in der ganzen Welt gegen Diskriminierung wehren und sich mit öffentlichen Aktionen für Gleichberechtigung einsetzen.
Frauen in ihren Rechten zu stärken ist auch unser Anliegen.

Auch in diesem Jahr waren wir wieder mit einem Informationsstand auf dem Markt der Möglichkeiten anlässlich des Weltfrauentages vertreten.

Orange Days 2023
„Gewalt?!... kommt nicht in die Tüte!“

Es gibt sehr viele Formen von Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Jede Frau und jedes Mädchen kann davon betroffen sein. Sie begegnet uns überall: Zuhause, auf der Arbeit, im öffentlichen Raum, im Netz, unabhängig von Religion, Nationalität, Alter, Bildungsstand oder ökonomischem Hintergrund. Gewalt gegen Frauen ist keine Privatsache!

Viele Frauen sehen sich tagtäglich häuslicher Gewalt ausgesetzt. Sie beginnt mit sexistischen Witzen, einer frauenfeindlichen Sprache oder Beschimpfungen. Die Gewalt reicht weiter von Bedrohungen, Stalking, Kontrolle über sexuelle Übergriffe und Vergewaltigungen bis hin zu körperlicher Gewalt in Ehe und Partnerschaft. Gewalt gefährdet die Gesundheit von Frauen und Mädchen und bringt sie in Lebensgefahr. Sie ist eine der häufigsten Menschenrechtsverletzungen.

Wo betroffene Frauen und Mädchen in Stade Hilfe bekommen, steht auf den Brötchentüten mit dem Logo „Gewalt?!... kommt nicht in die Tüte!“, die zur Zeit  in und um Stade verteilt werden. Initiiert ist die Aktion wieder vom Netzwerk gegen häusliche Gewalt.

Tag der Sternenkinder, 15.10.2023

Am Tag der Sternenkinder haben auch wir von donum vitae Stade uns beteiligt. Um darauf aufmerksam zu machen und zu verdeutlichen, dass jede dritte Frau eine Fehlgeburt erlebt (hat), haben wir sieben Stühle aufgestellt und nur auf jedem dritten Stuhl saß eine von uns - und zwar mit dem Rücken zu den Passant*innen. Unsere Idee ging auf: die Passant*innen wurden auf uns aufmerksam, sahen den Stern auf unseren T-Shirts, und  einige von ihnen sprachen uns an. Wir kamen in einen Austausch und auch selbst erlebte Geschichten wurden mit uns geteilt. 

Alle Beteiligten haben sich gefreut, dass unsere Aktion Anklang und Aufmerksamkeit fand. 

Netzwerk Häusliche Gewalt beteiligt sich am Lauf- und Musikfestival in Harsefeld.  
Auch donum vitae Stade läuft mit.

„Wir waren dabei…“

Internationaler Frauentag 2023 - Markt der Möglichkeiten

World Wide Candle Lighting 2022

Jedes Jahr sterben in Deutschland tausende Kinder und junge Erwachsene, weltweit sind es um ein Vielfaches mehr. Und überall bleiben trauernde Eltern, Geschwister, Großeltern und Freunde zurück. 

Jedes Jahr am 2. Sonntag im Dezember stellen zum World Candle Lighting seit vielen Jahren betroffene Familien um die ganze Welt um 19 Uhr leuchtende Kerzen in die Fenster. Während die Kerzen in der einen Zeitzone erlöschen, werden sie in der nächsten entzündet, so dass eine Lichterwelle 24 Stunden die ganze Welt umringt. Jedes Licht im Fenster steht für ein Kind, welches verstorben ist und für das Wissen, dass diese Kinder das Leben erhellt haben und dass sie nie vergessen werden.

Orange Days 2022
#schweigenbrechen#gemeinsamgegengewaltanfrauen#aberjetztredeich

Am 25.11.2022 fand der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen statt. 

donum vitae Stade beteiligte sich auch dieses Jahr wieder an der Brötchentüten-Aktion:
ab 12.00 Uhr wurden bei uns am Informationsstand vor unserer Beratungsstelle in der Salzstraße 11 mit leckeren Brötchen gefüllte Tüten verteilt. 

Wir haben uns sehr über Ihren Besuch gefreut!

LebenskunstLeben in Stade

Vom  10. bis 16.10.2022 durften wir in der Heilig Geist Kirche in Stade  die Fotoinstallation LebenskunstLeben der Künstlerin Gülay Keskin zeigen.

Die menschengroßen Bilder geben in mehrdimensionalen Ansichten einen Einblick in die Konfliktsituationen, die uns in unseren donum vitae Beratungsstellen begegnen. Sie erzählen von den existenziellen Schwierigkeiten in einer Schwangerschaft, die Frauen oder Paare mit unseren Beraterinnen bearbeiten. Wie diese Nöte feinfühlig nach etlichen Gesprächen mit der Künstlerin Gülay Keskin von ihr ins Bild gebracht wurden, berührt und bewegt die Betrachter.

Die Heilig Geist Kirche in Stade war der ideale Ausstellungsraum für die eindrucksvollen Fotos, denn Geburt und Tod gehören zum Leben. Die Bilder durften in der Kirche den ihnen gebührenden Raum einnehmen und ihre Ausstrahlung entfalten. Dafür sind wir sehr dankbar.

LebenskunstLeben erfuhr großes Interesse. Mehr als 160 Besucher insgesamt haben die Ausstellung gesehen. Zahlreiche von ihnen schätzen die Arbeit von donum vitae und haben uns mit viel Lob und Anerkennung in unserem Tun bestärkt. Wir danken allen herzlich für diese warmen Worte. 

Schwangerschaftskonflikte sind aber auch vielmals noch ein Tabuthema. Daher haben wir uns sehr gefreut, dass immer wieder nach dem Rundgang durch die Ausstellung der Austausch mit uns über unsere Arbeit gesucht wurde. Wir haben das positive Gefühl, es hat sich bei einigen Besuchern in der Einschätzung unserer Arbeit etwas verändert, und wir konnten mehr Offenheit und Verständnis schaffen. Das freut uns besonders und ermutigt uns alle, unseren Weg weiterzugehen.

Auch der Informationsabend über die vielschichtigen Aufgaben von donum vitae  lockte viele Interessierte in die Kirche. Unsere Beraterinnen Susann Bontrup und Jennifer Slawinski stellten sich und ihre Beratungsarbeit anhand der "Beratungsblume" (s. Foto unten) vor.

Kennt Ihr die richtige Verhütungsmethode für Euch?

donum vitae Stade unterstützt die Aufklärung über Endometriose

Endometriose betrifft überwiegend Frauen und kann viele unterschiedliche Symptome haben. Endometriose- Zellen kommen im ganzen Körper vor und können bspw. Organe beschädigen o. zerstören. Zur Erkrankung kommt oftmals eine soziale Belastung, die Betroffene aber nicht allein meistern müssen. Der Kontakt zu Gleichbetroffenen kann den Umgang mit der chronischen Erkrankung erleichtern. 

Bettina Behrens lädt alle Betroffenen, bei denen Endometriose diagnostiziert ist oder mit dem Verdacht auf Endometriose, recht herzlich zu ihrer Selbsthilfegruppe Endometriose Stade ein!  

Das Gruppentreffen findet
  > jeden 1. Freitag im Monat
  > von 18.00 - 20.00 Uhr
  > entweder als Präsenz-Treffen in Stade oder online

statt.

Um Anmeldung für jedes Treffen wird gebeten. Mit der Bestätigung erfahren die TeilnehmerInnen unter welcher jeweiligen Hygieneauflage es stattfindet. Anmeldungen nimmt Frau Behrens per Email oder per direkter Nachricht an einen ihrer social media accounts entgegen.

Kontakt:
  > Bettina Behrens (Leiterin SHG Endometriose Stade, Betroffene & endofighter)
  > linktree: linktr.ee/bettina_behrens
  > endometriose-stade.jimdosite.com
  > Email: endogruppe-stade@gmx.de

 

Internationaler Frauentag 2022


Seit mehr als 100 Jahren ist der 8. März jedes Jahr der Tag, an dem sich Frauen in der ganzen Welt gegen Diskriminierung wehren und sich mit öffentlichen Aktionen für Gleichberechtigung einsetzen.
Frauen in ihren Rechten zu stärken, ist unser Anliegen.

Gedenken an Sternenkinder

Die Schwangeren –und Schwangerenkonfliktberatungsstelle donum vitae Stade, Salzstraße 11, hat auch dieses Jahr wieder an den Aktionen zum Gedenken an Sternenkinder teilgenommen.
Als Sternenkinder werden Kinder bezeichnet, die während der Schwangerschaft, während der Geburt oder kurz nach der Geburt verstorben sind.

Die Sterne im Schaufenster der Beratungsstelle in der Salzstraße in Stade symbolisierten alle Sternenkinder dieser Welt. Es bestand die Möglichkeit, einen dieser Sterne zu personalisieren und den Namen des Kindes, an das erinnert werden sollte, auf einen Stern zu schreiben, der an der Schaufensterscheibe öffentlich zu sehen war. Die Aktion wurde sehr gut angenommen. Es waren fast alle Sterne in Gedenken an Sternenkinder ausgefüllt.

Am 2. Sonntag im Dezember, dem Candle-Light-Day stellten wieder weltweit um 19 Uhr Familien eine Kerze in das Fenster ihrer Wohnung, um an ihre verstorbenen Kinder zu erinnern. Ein weltumspannendes Licht durch alle Zeitzonen.

Wenn Sie Fragen haben oder sich ein Gespräch wünschen, Sie sind herzlich eingeladen, uns vom Team donum vitae in Stade unter 041414- 4058857 zu kontaktieren. 

Gewalt?! ... kommt nicht in die Tüte!

Auch dieses Jahr hat sich unsere Beratungsstelle wieder am InternationalenTag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen beteiligt.

Neue Beratungsangebote

Unsere neuen Beratungsangebote sind jetzt auch in den Schaufenstern sichtbar:

08.03.2021 - Weltfrauentag

Die Beratungsstelle in Stade schmückt anlässlich des Weltfrauentages ihre Schaufenster.

Tag gegen Gewalt an Frauen, 04.12.2020

Am Tag gegen Gewalt an Frauen hat donum vitae Stade unter dem Motto „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ Brötchentüten zum Mitnehmen angeboten. 

Ein Tisch mit Informationsmaterial machte auf die Arbeit von donum vitae in Stade aufmerksam.

Welt-Aids-Tag und Kampagne "Sieh genau hin"

Am Welt-Aids-Tag 2019 haben wir uns mit einem Stand beteiligt und kostenlos Kondome verteilt.

Auch die Kampagne "Sieh genau hin" gegen häusliche Gewalt haben wir  am 10.12.2019 mit einem Tag der Offenen Tür unterstützt. 

26.09.2019
donum vitae Stade öffnet die Türen am Tag der Verhütung

29.03.2019
Eröffnung der neuen Schwangerschafts-Konflikt-Beratungsstelle in Stade

Eine offene Tür - ein offenes Ohr - eine freie Entscheidung - jetzt auch in Stade

Am 29.03.2019 wurde unsere Schwangeren-Konflikt-Beratungsstelle in Stade im Rahmen einer Feierstunde im Rathaus eröffnet. Neben Vertretern aus Politik, der Hansestadt und des Landkreises Stade sowie der Kirchen waren auch Kolleginnen anderer Beratungsstellen aus Stade und VertreterInnen vom gesamten donum vitae Verband anwesend. 

Regina Gehrke, Vorstandsmitglied vor Ort des Trägervereins der Beratungsstelle, und Margareta Meyer, Vorstandsvorsitzende des Trägervereins führten durch die Veranstaltung.

Über die sehr wohlwollenden Grußworte von Frau Bürgermeisterin Silvia Nieber, Frau Susanne Brahmst vom Landkreis Stade sowie Frau Prof. Dr. M. Monika Niermann als Vorsitzende des donum vitae Landesverbandes Niedersachsen e. V. haben wir uns sehr gefreut. Sie machen uns Mut für die bevorstehende "Auf- und Ausbauphase".

Mit ihrem Festvortrag informierte Frau Rita Waschbüsch, Vorsitzende des donum vitae Bundesverbandes, die Gäste über die Entstehungsgeschichte von donum vitae.

Musikalisch begleitet wurde die Feierstunde von Sarah Müller, die mit ihren einfühlsamen Songs sehr zur feierlichen Stimmung beigetragen hat.

Herzlichen Dank an alle, die durch ihre Ansprachen und Wünsche und die musikalische Begleitung diesen Tag für uns zu einem besonderen werden ließen.

Über donum vitae in Stade:

Seit dem 01.01.2019 werden rat- und hilfesuchende Frauen und Familien in der neuen, staatlich anerkannten Schwangeren- und Schwangeren-Konfliktberatungsstelle des donum vitae Regionalverbandes Hildesheim-Hannover e. V. in Stade aufgefangen und finden dort eine offene Tür und ein offenes Ohr.

Auf der Grundlade des christlichen Menschenbildes wird psychosoziale Beratung und Begleitung rund um das Thema Schwangerschaft, Schwangerschaftskonflikt, Geburt und Elternschaft sowie Trauerbegleitung in diesem Zusammenhang angeboten. Die Beratungen sind ergebnisoffen, kostenlos, unabhängig von Nationalität und Konfession und wenn gewünscht anonym.

donum vitae Stade informiert über finanzielle und soziale Ansprüche und Unterstützungsmöglichkeiten (z. B. Babyerstausstattung, Mutterschutz, Elternzeit, Elterngeld etc.), berät und begleitet in Zusammenhang mit pränataler Diagnostik und leistet ebenfalls sexualpädagogische Verhütungsberatung sowie Prävention.

Die Beratungsstelle in der Salzstraße 11 ist an folgenden Tagen für Sie geöffnet: montags von 09:00 – 12:30 Uhr, mittwochs von 16:30 – 19:30 Uhr und freitags von 09:00 – 12:00 Uhr. Die Beraterin, Susann Bontrup, ist unter der Rufnummer 0 41 41/ 4 05 88 57/58 oder und per E-Mail: stade@donum vitaedonumvitaedonum vitae..org auch außerhalb dieser Öffnungszeiten erreichbar.

 

Cookie Einstellungen

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Anbieter:

Donum Vitae

Datenschutz

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.

Anbieter:

Google

Datenschutz